Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) veröffentlicht in der Fachheftreihe "Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung" Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen und Fachtagungen der BZgA zu aktuellen Themen und Aspekten der Gesundheitsförderung.

Zu dem Thema "Gesundheit älterer Menschen" sind folgende Titel erschienen:

>>  Die Hochaltrigen - Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter über 80 Jahren   (PDF zum Download: 2,0 MB) 

Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Band 47

>>  Lebensphase Alter gestalten - Gesund und aktiv älter werden   (PDF zum Download: 4,5 MB) 

Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Band 45

>>  Alte Menschen - Expertise zur Lebenslage von Menschen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren   (PDF zum Download: 1,4 MB) 

Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung, Band 44

Das Robert-Koch-Institut (RKI) ist maßgeblich in die Gesundheitsberichterstattung des Bundes eingebunden und erstellt zu ausgewählten Themenfeldern Gesundheitsberichte. Diese Gesundheitsberichte sind komprimierte, wissenschaftlich fundierte Review-Artikel zu gesundheits- bzw. gesundheitssystem-relevanten Themen. Gemäß diesem Anspruch werden die einzelnen Berichte von anerkannten Fachleuten des RKI oder anderer wissenschaftlicher Einrichtungen erstellt.

Die Themen der Gesundheitsberichterstattung des Bundes umfassen schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

  • Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens
  • Gesundheitliche Lage
  • Gesundheitsverhalten und Gesundheitsgefährdungen
  • Krankheiten
  • Leistungen und Inanspruchnahme des Gesundheitswesens
  • Kosten und Finanzierung des Gesundheitswesens

  

Eine Auswahl geriatrierelevanter Gesundheitsberichte finden sie nachfolgend zum Download:

  >>  Gesundheitliche Ungleichheit im höheren Lebensalter   (PDF zum Download: 0,5 MB)

>>  Gesundheit und Krankheit im Alter   (PDF zum Download: 2,8 MB)

Eine gemeinsame Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes, des Deutschen Zentrums für Altersfragen und des Robert Koch-Instituts, 2009

>>  Harninkontinenz   (PDF zum Download: 2,4 MB)

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 39, September 2007

>>  Altersdemenz   (PDF zum Download: 2,4 MB)      

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 28, November 2005

​>>  Körperliche Aktivität   (PDF zum Download: 0,3 MB)   >>  Anlage   (PDF zum Download: 0,1 MB)

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 26, Juli 2005

 >>  Dekubitus   (PDF zum Download: 0,2 MB)

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 12, Dezember 2002

>>  Gesundheit im Alter   (PDF zum Download: 0,3 MB)

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 10, Oktober 2002

>>  Sterbebegleitung   (PDF zum Download: 0,2 MB)

Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Heft 2, Oktober 2001

 

Weitere Informationen zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes erhalten Sie unter www.gbe-bund.de. Neben den oben angeführten Themenheften ist dort auch ein Gesundheitsbericht für Deutschland als Gesamtfassung erhältlich.

​Der Deutsche Alterssurvey (DEAS) ist eine umfassende Untersuchung zum Wandel der Lebenssituationen von Menschen in der zweiten Lebenshälfte (40 Jahre und älter). Ziel ist es, sowohl Informationsgrundlagen für politische Entscheidungsträger und die interessierte Öffentlichkeit als auch Daten für die wissenschaftliche Forschung bereitzustellen. Der DEAS wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und vom Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA) durchgeführt.


Seit 1996 wurden insgesamt fünf Befragungswellen durchgeführt. Die Ergebnisse der letzten Befragung im Jahr 2014 sind im Bericht "Altern im Wandel: Zwei Jahrzehnte Deutscher Alterssurvey (DEAS) veröffentlicht:

>>  Deutscher Alterssurvey - Bericht 2014   (PDF zum Download: 3,6 MB)

>>  Zentrale Befunde 2014   (PDF zum Download: 0,6 MB)

>>  Tabellenanhang 2014   (PDF zum Download: 0,4 MB)